Bahar

Der wohl wichtigste Schritt in Bahars musikalische Karriere ereignet sich im Jahr 2006. Mit gerade 17 Jahren geht sie zu einem Casting des Pro7-Erfolgsformats POPSTARS, dass seinerzeit die -No Angels- hervorbrachte. Mit ihrer Darbietung von Janis Joplins Hit – Son of a Preacherman – Ueberwaeltigt Bahar die Juroren Detlef D! Soost, Dieter Falk und Nina Hagen. Runde fuer Runde Ueberzeugt sie Jury und Zuschauer mehr von sich. Im Finale wird Bahar zu einem der drei Mitglieder der neuen Girlband -Monrose- gekuert. Gemeinsam mit ihren neuen Kolleginnen Senna und Mandy erobert sie seitdem die Spitzen der nationalen und internationalen Musik-Charts. Zusammen konnten sich die Drei schon ueber zahlreiche Auszeichnungen freuen. Darunter Platin & Goldene Schallplatten fuer Singles und Alben, BRAVO-Ottos in Bronze und Silber, sowie zwei der begehrten Cometen des Musiksenders VIVA.